Zweite Staffel “Ein Fall für zwei” mit Antoine Monot, Jr. und Wanja Mues entsteht in Frankfurt

Feb 26th, 2015 | By | Kategorie: Mediennews, Programm

Mainz (ots) – In Frankfurt am Main und Umgebung entstehen ab Mitte März 2015 vier neue Folgen der ZDF-Krimireihe “Ein Fall für zwei”. Neben Antoine Monot, Jr. und Wanja Mues als unkonventionelles Anwalt- und Detektiv-Ermittlerduo, steht Bettina Zimmermann als neue Staatsanwältin Claudia Strauss vor der Kamera.

Benni Hornberg (Antoine Monot, Jr.) schlägt sich allein als Strafverteidiger in Frankfurt durch. Als er in einem Fall Schwierigkeiten hat und sein ehemals bester Freund Leo Oswald (Wanja Mues) davon erfährt, zögert Leo nicht lange: Er verwickelt Staatsanwältin Claudia Strauss in einen kleinen Unfall und verschafft Benni damit einen wertvollen Vorsprung. Die Aktion ist ein Freundschaftsbeweis, und die beiden Freunde setzen sich trotz ihrer unterschiedlichen Sichtweisen auf das Leben ab sofort wieder gemeinsam für Bennis Mandanten ein. Dabei geraten sie immer wieder in Konflikt mit Claudia Strauss, denn die alleinerziehende Mutter entpuppt sich als zwar charmante aber harte Staatsanwältin, die Unterstützerin und Gegnerin zugleich sein kann.

In der neuen Staffel stehen Benni und Leo einer Lackiererin bei, die des Mordes an ihrem Chef beschuldigt wird, und einer Museumsangestellten, die sich nach einer Vergewaltigung gerächt haben soll. Ihr Weg führt sie in den Osten Frankfurts, der sich durch den Neubau der EZB gewandelt hat, und in die Welt der Traditionsgastronomie der Mainmetropole.

Felix Herzogenrath und Hannu Salonen führen Regie, die Drehbücher stammen von Johannes Lackner, Mike Bäuml und Jens-Frederik Otto. “Ein Fall für zwei” wird von der Odeon TV GmbH Wiesbaden (Produzenten: Dr. Ronald Gräbe, Klaus Laudi) im Auftrag des ZDF produziert. Die Redaktion im ZDF haben Matthias Pfeifer und Nadja Grünewald-Kalkofen. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis Juni 2015. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

 

(ots)

Kommentar hinterlassen

Web Statistics